JBBL-Spieler des TKH verschenken Sieg

Die jungen Basketballer aus Hannover traten am Sonntag im letzten Spiel der Vorrunde 1 gegen die Junior Löwen in Braunschweig an. Nach einem fulminanten Start konnten sie das erste Viertel mit 8:25 für sich entscheiden. Doch die Braunschweiger kamen immer besser mit der starken Defense der Hannoveraner zurecht und fanden immer mehr ins Spiel hinein, so dass die Führung zur Halbzeit auf 9 Punkte zusammenschmolz. Im dritten Viertel holten die Löwen immer weiter auf, so dass sie in die letzte Spielzeit mit einer knappen Führung von 48:47 gehen konnten. Von dieser Aufholjagd beflügelt setzten sie sich am Ende mit 68:61 gegen die Spieler des TKH durch, die zwar bis zum Schluss hart kämpften, bei denen aber die Konzentration immer mehr nachließ und sich die Fehler häuften.

Mit dieser ärgerlichen Niederlage geht es nun für die Jungs in zwei Wochen in die Relegationsrunde.