TKH unterliegt erneut in der JBBL

Am letzten Sonntag mussten die jungen Basketballer zu Hause in ihrem zweiten JBBL-Spiel eine erneute Niederlage hinnehmen. Sie starteten sehr erfolgsversprechend gegen die Jungwölfe aus Weißenfels mit einer 9 Punkte-Führung, gaben diese jedoch vorzeitig aus den Händen und konnten bis zum Ende nicht wieder an ihre Anfangsleistung anknüpfen. Die Gegner nutzen ihre Chancen konsequenter, so dass sie das Spiel am Ende mit 41:61 für sich entschieden. Jetzt gilt es bei der Vorbereitung auf die nächsten beiden Spiele, welche am kommenden Samstag und Sonntag in Berlin stattfinden, das Selbstbewusstsein der Jungs wieder zu stärken, damit sie gegen die Berliner Mannschaften ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen können. Von großem Vorteil wird dabei sein, dass das Training endlich erstmals wieder mit allen Spielern gemeinsam möglich sein wird. Wir drücken den Jungs für die schwierige Aufgabe die Daumen!