TKH erfolgreich beim Bundesjugendlager in Heidelberg

Der TK Hannover war gleich mit 4 Jungs beim Bundesjugendlager in Heidelberg vertreten: Denzel Agyeman, Linus Beikame, Joris Kuhn und der 2 Jahre jüngere Noah Michalek. Dieser spielte aber gut mit, so dass der Altersunterschied zu den anderen Spielern nicht zu merken war. Linus kämpfte sich ins Turnier rein und wurde immer besser, es reichte aber nicht ganz für eine Einladung. Unser Glückwunsch geht an Denzel Agyeman und Joris Kuhn, die es schafften, für den ersten Kader der neu zu bildenden U16-Nationalmannschaft nominiert zu werden. Dieses bedeutet eine besondere Belohnung für die Mühen und den Aufwand der letzten Jahre. Allerdings darf nicht vergessen werden, dass der Weg in die Nationalmannschaft noch ein weiter ist. Hier gilt der alte Trainerspruch: Irgendwo trainiert gerade immer jemand, d.h. es wird jetzt im Weiteren darauf ankommen, wer am besten und am effektivsten trainiert.

Wir sind sehr stolz auf alle Jungs, die in Heidelberg dabei waren und hoffen, sie nehmen die Teilnahme sowohl als Belohnung als auch als Ansporn dafür, weiter alles zu geben und Spaß zu haben an diesem großartigen Sport. Dafür haben sie beim TKH und hier speziell in der JBBL alle Möglichkeiten.

Weitere Informationen zum Bundesjugendlager / BJL und zur Nominierungen.

Link zum Video: https://www.basketball-bund.de/news/dbb-tv-beim-bjl-2018-192296