Erstes offizielles Spiel der Saison steht an

Turnschwestern spielen in der zweiten Pokalrunde gegen die TG Neuss Tigers.

Nach acht Wochen Vorbereitung mit insgesamt neun Testspielen ist es endlich soweit. Die TKH Damen spielen ihr erstes offizielles Spiel der Saison. In der zweiten Pokalrunde steht am Samstag, den 22. September, das Duell mit Zweitligist Neuss an.

Die Tigers spielen seit Jahren an der Spitze der zweiten Liga und sind definitiv nicht zu unterschätzen. Dennoch haben sie im Sommer einen größeren Umbruch hinnehmen müssen. Neben Trainerin Janina Pils, haben zwei Jugendnationalspielerin den Verein verlassen, außerdem stehen zwei neue Importspielerinnen im Kader. Dennoch sind mit Franziska Worthmann und Jana Heinrich Eckpfeiler der Mannschaft erhalten geblieben. Zusätzlich sind erfahrene Spielrinnen wie Leonie Prudent zum Kader hinzugestoßen.

Für eine Turnschwester wir es ein ganz besonderes Spiel. Karolin Tzokov hat im Sommer ihre Heimat verlassen und sich dem TKH angeschlossen.

„Natürlich ist es besonders direkt im ersten richtigen Punktspiel gegen seinen alten Verein zu spielen, aber ich freue mich darauf. Klar wird es ein wenig merkwürdig sein, gegen die ehemaligen Mitspielerinnen antreten zu müssen, sicherlich wird auch ein wenig positive Nervosität mit reinspielen. Es haben sich aber Familie und Freunde angekündigt, das motiviert mich immer noch mal ein Stück mehr.“ sagt die 18 jährige zum bevorstehenden Spiel. „Außerdem kenne ich die Halle und habe da schon den ein oder anderen Wurf eingenetzt, das nehme ich mir auch für Samstag vor.“ fügt sei mit einem Lächeln hinzu.

In der darauffolgenden Woche steht für die Turnschwestern dann bereits das Season Opening an. Am 28.9. spielen sie gegen die Saarlouis Royals.