TKH Herren übertreffen Saisonziel

Die erste Herren des Turn Klubbs zu Hannover schafft in ihrer Saison als Wiederaufsteiger in der 2. Regionalliga West nicht nur den Klassenerhalt, sondern sichert sich zugleich noch einen souveränen vierten Tabellenplatz.

Die Saison begann mit vielen Veränderungen, davon vielen personellen. Das Trainergespann wurde mit dem ehemaligen u18 Trainer Sasha Neubert verstärkt, welcher zugleich viele seiner Spieler mit in das neue Team integrierte. So entstand eine Kombination aus älteren, erfahreneren Führungsspielern, sowie vielen jungen.

Allerdings führte die fehlende Erfahrung in dieser Spielklasse vor allem zu Saisonbeginn zu der einen oder anderen toughen Niederlage. Doch von Anfang an war zu erkennen, dass die Mannschaft schnellen und teamorientierten Basketball spielen kann.

Im Verlauf der Saison konnten sich die Turnbrüder um Sascha und Christoph in der Liga etablieren, sammelten Punkte und fanden sich schnell im Mittelfeld der Liga wieder. Angst um den Abstieg war nie präsent, sodass gegen Saisonende ein neues Ziel her musste und zwar die Sicherung eines guten Tabellenplatzes. Mit dem anfangs undenkbaren vierten Tabellenplatz gelang dies und somit steht diese Saison nun als eine der erfolgreichsten seit fünf Jahren in den Büchern und stellt die Weichen für eine nahe und vor allem erfolgreiche sportliche Zukunft.