Play-Offs gesichert

Überragendes letztes Viertel sichert den TKH-Damen die Teilnahme an den Play-Offs

Die Basis dieses Erfolges nach drei sieglosen Spielen war die Rückkehr von Birte Thimm und Aliaksandra „Sasha“ Tarasva: Zusammen erzielten die beiden 40 Punkte. Vor allem letztgenannte spielte ein fulminantes letztes Viertel und erzielte einen Dreier nach dem anderen. Das starke Finish sorgte in einem Spiel, welches die Gäste aus Nördlingen lange Zeit bestimmten, für ein positives Ende und sicherte den Turnschwestern die Teilnahme an den Play-Offs. Knapp 300 Zuschauer sahen dieses Spektakel am 21. Spieltag in der heimischen Sporthalle der Otfried-Preußler-Schule.

Die Turnschwestern starteten gegen die TH Wohnbau Angels solide und führten nach dem 1. Viertel 23:21. Es folgte der Bruch im zweiten Viertel: Ein 0-8 Lauf aus Sicht der Turnschwestern gab den Gästen aus Nördlingen das nötige Selbstvertrauen für die restliche Spielzeit. Die Angels bauten den Vorsprung weiter aus und verteidigten den 8 (zur Pause) bzw. 7 Punkte Abstand bis ins letzte Viertel; die Turnschwestern konnten nicht aufholen und die Gäste sich nicht absetzen. Doch dann begannen die Minuten von „Sasha“ (eine ehemalige Nördlingerin) und das Happy End mit dem Erreichen der Play-Offs wurde noch realisiert. Die Basketballdamen vom TK Hannover bedanken sich bei den zahlreichen Fans, den TKH-Cheerleadern und dieses Mal bei unseren Volleyballern für die tolle Stimmung und den Support in der Halle.

Punkte für den TKH: Aliaksandra Tarasava (28), Stefanie Grigoleit, Melissa Jeltema (je 18), Birte Thimm (12), Mary-Ann Mihalyi (3), Sherranda Reddick (2).

Zum letzten Spiel der regulären Saison müssen die Turnschwestern zum Tabellenführer nach Keltern. Tipoff ist am kommenden Samstag, den 17. März 2018, um 19:00 Uhr im Schulzentrum Dietlingen in Keltern.