Heimsieg gegen Dresden Titans knapp verpasst

Am Sonntag, dem 3. Dezember 2017, gelang der JBBL-Mannschaft leider kein Sieg gegen die Dresden Titans – obwohl es zwischenzeitlich sehr knapp war.

Die frustierten Gesichter der Jungs nach dem Spiel zeigten, dass sie sich mehr vorgenommen hatten und mehr drin gewesen wäre. Die Mannschaft des TKH hatte stets einen kleinen Rückstand auf die Dresden Titans, im Spielverlauf manchmal nur einen oder zwei Punkte. Letztendlich waren die Gäste aber in ihrer Verteidigung und mit ihrer Trefferquote erfolgreicher – und siegten. 51 : 66 lautete das Endergebnis.

Es spielten: Leonard Kochel (4), Rinor Stubbla (0), Riccardo Piro (5), Tim Jaletzke (6), Malte Wernicke (2), Fabian Garbermann (12), Leon Cooper (2), Christoph Sodtke (3), Kenan Kuresepi (9), Leo Müller (4), Maurits Könecke (4)

Am nächsten Sonntag, dem 10. Dezember 2017, heißt es dann vor der Weihnachtspause noch einmal „Let’s go, Hannover, lets go“ auswärts in Chemnitz gegen die NINERS Academy.